Beispieleintrag 02.09.2015  |  Datenschutz  |  Nutzungsbedingungen  |  Faq  |  Kontakt  |  Impressum  |  

Startseite

Sie befinden sich hier -->   Mehr Details...

eMail:   Passwort:  

22.11.2017 - 06:31 Uhr

 


Die Detailseite zu diesem Eintrag wurde bereits 60x besucht.


Integrative Kinesiologie und Wingwave
Integrative Kinesiologie

Der Ablauf einer kinesiologischen Sitzung

Gespräch

Bei der integrativen Kinesiologie geht es darum, im gemeinsamen Gespräch Zusammenhänge zu erkennen, über diese nachzudenken und neue Verhaltensweisen zu erproben. Damit gelingt es, eigene Antworten zu finden, die Motivation zu verstärken und eine eigene Richtung zu finden. Dabei wird über den Muskeltest auch der Körper einbezogen.
Muskeltest

Wenn unser Organismus in einer Situation unter Stress steht, läuft in uns automatisch eine Stressreaktion auf allen Ebenen (mental, emotional und körperlich) ab. Durch leichten, gezielten Druck wird ein Muskel am Arm oder am Bein getestet. Damit erhalten wir Auskunft, welche körperliche Symptome, einengende Muster und unverstandene Gefühle in der betreffenden Situation ablaufen.
Intervention

Um mental, emotional und körperlich neue Verhaltensweisen zu finden, wird der Stress durch eine Intervention aufgelöst Dabei steht eine grosse Auswahl an Möglichkeiten zur Verfügung, die die körpereigenen Energien aktivieren, zum Beispiel: Hirnaktivierende Übungen (Brain Gym), energetisierende Massagepunkte (Touch for Health), Muskelstärkung, Augenbewegungen, Farbintegration, systemische Aufstellung, Akupunktur-Haltepunkte.
Abschluss

Am Schluss wird die Sitzung zusammengefasst, Ziele überprüft, Veränderungen festgestellt. Der Klient kann körperliches Wohlbefinden und Veränderungen selber wahrnehmen. Der Klient kann sich neue Verhaltensmöglichkeiten im Alltag vorstellen und umsetzen.
Prozess

Wie viele Sitzungen für ein bestimmtes Thema benötigt werden ist von Fall zu Fall unterschiedlich. Um sich mit einem grösseren Thema auseinanderzusetzen braucht es in der Regel mehrere Sitzungen (3–10). Mehrere Personen nutzen integrative Kinesiologie auch regelmässig als Begleitung für ein aktuelles Lebensthema.

Grundlagen

Kinesiologie bedeutet « Lehre der Bewegung» (griechisch kinesis). Kinesiologie will ein bewegtes Zusammenspiel aller Ebenen unseres Wesens unterstützen, der Gedanken, Gefühle und Körperfunktionen. Die integrative Kinesiologie basiert auf humanistischer Psychologie, traditioneller Chinesischer Medizin, Physiotherapie und Erkenntnissen der Hirnforschung. Kinesiologie dient der Gesundheitsförderung und Gesundheitserhaltung. Die Methode kommt ursprünglich aus den USA und wird in der Schweiz seit den 80er Jahren angewendet. Es gibt viele unterschiedliche Kinesiologie-Richtungen.


Kategorie: Aufrufen
Webadresse: engeli.info
Eingetragen am: 01.10.2017
Bewertungen: 1
Bewertet mit:    10 von 10 möglichen Punkten
Thema: Webseite
Keywords: Kinesiologie Winterthur Wingwave
Sprachen:
Diesen Eintrag: Bewerten
Link defekt?
Regelverstoss?
Hier melden
Google-Suche: Indexierte Seiten    Backlinks


Nicht das Richtige für Sie? Suchen Sie auch bei...

GoogleWeb  |  Yahoo



Zurück

 
Anzeige

SwissBanner BannerExchange


Anzeige


Nutzungsbedingungen  |   Faq  |   Kontakt  |   Impressum  |   Backlink  |   Suchboxen  |   Sitemap

Copyright © 2013 -2017 by phplinX Media Verlag alle Rechte vorbehalten - Script: phplinX-Webkatalog V3.1 & LNWToolbox V3

Seite generiert in 0.7995 Sekunden